• Praxis Angelika Silber, MSc.

Notiz an mich: Umarmen nicht vergessen

Aktualisiert: 19. Mai 2020

Viele Menschen erleben gerade ein sehr einsames Osterfest. Und wenn das Trendwort gerade "social distancing" ist, so geht es doch vielmehr um physische Distanz. Denn sozial sind wir über die unzähligen Medien mehr als "verbunden".


Virtuelle Umarmungen können aber echte Umarmung nicht ersetzen. Die Seele braucht physischen Kontakt um gesund zu bleiben. Echte Bindung, echte Beziehung entsteht über Berührung. Gerade in dieser Zeit denke ich an die alten Menschen zu Hause, in Heimen und Hospizen, an die Kranken in Krankenhäusern. Wir alle wissen, wie wichtig es ist, eine Hand zu halten, ein Gesicht zu streicheln, wenn wir bedürftig sind. Wir alle suchen und brauchen das Gefühl von Verbundenheit. Durch das Zusammenspiel von Wärme, Nähe und Berührung bauen wir Stress ab, unser Schmerzempfinden verringert sich, wir entspannen uns und schlafen besser. Menschen, die viel Nähe erleben, leiden seltener an Erkältungsinfekten, haben ein gestärktes Immunsystem und sind stressresistenter. Das Kuschelhormon Oxytocin ist die Grundlage dafür, dass Menschen glücklich sein, lieben und vertrauen können.

Zum Glück hat auch die Selbstberührung positive Effekte auf unser körperliches und seelisches Wohlbefinden. Warum also nicht einen Self Care Day einlegen? Die bewußte liebevolle Selbst-Zuwendung ist ebenso heilsam wie wohltuend. Also sei gut zu Dir!

Aber vergessen wir nicht, dass wir vor allem über unsere Herzen miteinander verbunden sind. Die Liebe kümmert sich nicht um einen Virus, Regeln und Massnahmen oder physische Distanz. Denn dass ist es was wir gerade erleben. Physische Distanz. Ein liebendes Herz kann sich jemandem ganz nahe und verbunden fühlen, ganz gleich wie weit entfernt diese Person ist. Also von Herz zu Herz:  Einen wunderschönen und sonnigen Ostersonntag! Und wenn Sie in dieser Zeit alleine zu Hause sind, heben Sie all Ihre Umarmungen auf bis zu dem Moment, wo Sie wieder herzlich umarmen dürfen. Lassen Sie Angst nicht überhand nehmen - schütteln Sie Hände, umarmen, küssen und kuscheln Sie was das Zeug hält, einfach, weil Sie es wieder können und weil wir uns daran erinnern, wie es sich angefühlt hat, als wir nicht durften. 

#oxytocinr #reflektion #selbstliebe #musestunden #corona #coronavirus #covid19 #momentedesgluecks #elementedeslebens #physicaldistancing #socialdistancing #counseling #Coaching #beratung #kuscheln #verbundensein #stayhealthy #bleibgesund

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zeit der Krise.